Chocolate Fudge| Review Koawach

img_4450
Hallo ihr lieben ♥

Wie versprochen kommt hier eine kleine Review über die Koawach Produkte & dazu noch ein super leckeres & einfaches Rezept, welches vegan, frei von raffiniertem Zucker und ebenfalls Gluten frei ist!

Ich bin total verliebt in die Kakao Sorten – und dass sage ich nicht weil sie mir zugeschickt wurden, sondern weil ich wirklich überzeugt von den Produkten bin! Der Geschmack ist nämlich extrem lecker & dank ihnen habe ich meine Kaffeesucht etwas bändigen können – 😀 – denn 4 von den 6 verschiedenen Sorten enthalten Guarana – diese sorgt für einen belebenden Effekt.
Im Vergleich zu Kaffee liegen die Guarana-Kerne weit Vorne, denn die Guarana-Kerne haben zwischen 4-8% Koffein, welches einem dreimal so hohem Koffeingehalt der Kaffeebohnen entspricht. Und dabei ist die Guaranafrucht magenschonender als Kaffee.

Da sich der Koffeingehalt der Guarana-Kerne erst nach und nach entfaltet, hält der belebende Effekt bis zu 6-8 Stunden an!!!

Das tolle bei den Produkten ist, dass viel Wert auf Nachhaltigkeit gelegt wird, denn sie sind alle Fairtrade & Bio. Zudem sind sie gesüßt mit Rohrzucker und/oder mit Kokosblütenzucker! Also super toll! Und für all die Veganer unter uns – die Produkte sind ebenfalls VEGAN :))))
Ich verlose bis zum Sonntag den 20.03.2016 alle 6 Packungen in der Osteredition auf meinem Instagram Account – also schaut mal vorbei!

img_4452

So und jetzt zu dem Rezept! – Ich habe die Sorte Chili verwendet, aber das tolle an dem Rezept ist, das ihr zwischen den Sorten frei wählen könnt!

Für den Fudge braucht ihr:
♥50g Kakaobutter
♥100g Datteln (entsteind – ich habe medjoole Datteln verwendet, wenn ihr normale verwenden wollt, dann weicht diese etwa eine halbe stunde in warmen Wasser ein)
♥2EL Koawach Kakaopulver – Chili
♥2EL Haselnuss- oder Mandelbutter
♥2L kochendes Wasser

♥ extra Chiliflocken zum verzieren

Vorgehensweise:
-Zunächst lasst die Kakaobutter auf kleiner Hitze schmelzen.
-Währenddessen entsteint ihr die Datteln und gebt diese in eure Küchenmaschine und mixt diese kurz.
-Anschließend gebt ihr alle weiteren Zutaten zu den Datteln und mixt nun alles etwa 2 Minuten zu einer homogenen Masse.
-Nun könnt ihr den ‚Teig‘ auf ein Stück Backpapier etwa 2 cm dick verstreichen & wenn ihr mögt die Chiliflocken drauf verstreuen.
-Der Fudge muss jetzt für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank und kann anschließend geschnitten werden.

Tipp: Ihr könnt auch aus dem ‚Teig‘ Bällchen rollen, so wie ihr es auf den Bildern seht.
img_4446

 

ACÁO – der smarte drink ! ♥

Anhang 3(1)Soo, dieses Mal fange ich mit dem deutschen Text an, da dieser Drink von 3 Jungs aus Deutschland entwickelt wurde 🙂

Mir wurde dieser Drink schon vor einigen Wochen zugeschickt, und habe auch gleich zwei Dosen geöffnet und verschiedene Zubereitungsvarianten ausprobiert, die beide sehr lecker waren. – Erst jetzt nach Silvester kann ich euch meine Erfahrungen mit 100% Sicherheit mitteilen. – Ich war dieses Jahr Silvester Fahrer und da ich momentan eh kein Alkohol trinken darf, war das nicht sehr schlimm. Mein Problem war nur, dass ich durch meine Medikamente extrem schnell müde werde. Ich habe mir vorsichtshalber eine Dose RedBull gekauft, bin aber sehr froh sie nicht gebraucht zu habe. Ich habe um 16 Uhr eine Dose acáo getrunken, und um 24 Uhr – Ich habe bis fast 5 Uhr morgens durchgehalten!!! – und DAS war mein Beweis für die überwältigende Belebung! – nicht zu vergleichen mit dem Taurinschock bei RedBull, bei dem ich immer Herzrasen bekomme. Auch nicht zu vergleichen mit Kaffee, sondern ähnlich wie die belebende Wirkung von Matcha nur fruchtig und frischer. – Der Drink ist ohne Stevia, vegan, ohne Zuckerzusätze, ohne Farbstoffe und ohne Taurin.

silvester Anhang 2silvester

Der Geschmack: im ersten Moment hat es mich absolut an alkoholfreien Caipirinia erinnert, da ich ihn mit Eiswürfeln und Limetten getrunken habe – Der Geschmack it sehr fruchtig-frisch. Die Kombination aus Quitte, Sandorn, Zitrusfrüchte und Guarana-Beere wird mit der Süße der Agave abgerundet – ich finde ihn sehr erfrischend, leicht und super lecker!

Anhang 2(1)

Woher kommt die belebende Wirkung? – Die Bio-Guarana-Beere enthält von Natur aus Koffein. Eine Dose acáo macht ebenso wach wie eine Tasse Kaffee – hält nur länger an (meine Erfahrung)

Mir gefällt die Dose auch super gut, sie ist sehr schlicht aber ausdrucksstark! – Schaut doch mal auf der Internetseite von acáo vorbei – einfach hier klicken um noch mehr Informationen über acáo zu erfahren und auch warum der schöne Papagei auf der Dose ist  – bei dem Getränk ist einfach alles durchdacht 🙂

Nocheinmal vielen lieben Dank an das Team ♥

Anhang 3

Hello 🙂

Today I want to share with you my new favorite energy-drink!

It if fully naturally!!  without sugar additives, taurine and dye stuff !!  – It is really great and helped me to get awake until 5 am in the New Year’s Eve- night AND the best thing about it, its organic and vegan! The taste is amazing – very refreshing and fruity! The guarana-berry gives the invigorating effect – Guarana-berrys have naturally caffein in it. It is the healthy way to get more energy!

So please go and check out the internet page of it, it looks really nice and everything is well planned! Click here to get to this lovely page!

Thanks to the team!

Anhang 1