My new DIET ♥

Hi, now you get the information about what I eat and what not.
So in fact, it’s really easy, there are only four ingredients that I benished.

-wheat/gluten

-dairy

-industrial sugar (the white one)

-meat

I absolutly don’t eat these products any more, this includes cheese, milk, butter ect. I also try to use Superfoods in every single meal (a blogpost about (my)Superfoods will follow). At least one meal has to be vegan – Nuts are in most of my meals – because of the high vitamin E & omega 3’s they are best for a beautiful skin. I think the vegan and the plant-based kitchen is the nearest, because there is no dairy in it – but I absolutely can’t give up fish, but at least I reduce it. To help you by a healthy diet, in my opinion a blender is the best investment. The second one is a food processor, this one help you by making meals with nuts ect. And last but not least a good juicer – I really often use it – ‚cause with this you could make the best and healthiest juices ever!

I planned so many blogposts like recipes, recommendations ect. And I definetly can’t wait for it…

Until this I wish everybody a great sunday & a good week.

In love, Kathrin ♥

_________________________________________________________________________________

Soo ihr Lieben, jetzt bekommt ihr endlich die Info was ich letzendlich aus meinem Essensplan verbannt habe und wie ich vorgehe.

Es ist eigentlich ganz einfach, ich habe 4 Lebensmittel komplett verbannt.

– Weizen/Gluten

-Kuhmilchprodukte/ Molkeprodukte

-Industriezucker (der weiße)

-Fleisch

Diese drei Produkte esse ich garnicht mehr, das schließt natürlich Käse, Butter ect. mit ein. Zusätzlich versuche ich in jede Mahlzeit Superfoods zu integrieren (über Superfoods folgt bald ein Beitrag). Und mindestens eine Mahlzeit am Tag ist bei mir Vegan. Nüsse sind bei mir fast in jeder Mahlzeit – diese haben sehr viel Vitamin E – ist super für schöne Haut. Ich orentiere mich sehr viel an der veganen Küche, da dort keine Kuhmilchprodukte inbegriffen sind – auf Fisch könnte ich allerdings niemals verzichten, reduzieren tue ich es dennoch. Als Hilfsmittel für eine Ernährungumstellung finde ich es sehr hilfreich einen Mixer zu haben (war meine erste Investition), – eine gute Küchenmaschiene ist ebenfalls sehr hilfreich, gerade beim mahlen von Nüssen. Als drittes wichtiges Material finde ich einen Entsafter unumgänglich!

Ich habe noch soooo viele Blogbeiträge geplant; Rezepte, Empfelungen ect…

Ich freu mich schon :b

bis dahin wünsche ich euch allen noch einen schönen Sonntag.

In Liebe, Kathrin ♥